Beratung im Wert von bis zu 2500 Euro - ohne Rückzahlung!

Förderprogramm Niedersachsen Digital aufgeLaden

Digitalisierungsberatung im Einzelhandel

Durch die Beratungsförderung zur Digitalisierung im Programm "Digital aufgeLaden" der NBank werden die Einzelhandelsunternehmen bei der Umsetzung nachhaltiger Digitalisierungsstrategien und -maßnahmen angesichts der geänderten Anforderungen des Marktes, unterstützt. Nur durch nachhaltige Geschäftskonzepte, die digitale Lösungen einbeziehen, ist der Einzelhandel in der Lage, die Folgen der Corona-Krise abzufedern und sich grundsätzlich und für vergleichbare Lagen attraktiv, zukunfts- und wettbewerbsfähig aufzustellen.

Die Beratung kann in folgenden Bereichen stattfinden:

  • Online-Marketing
  • Social Media
  • Webdesign
  • Shops­ysteme
  • Suchmaschinen­optimierung (SEO)
  • Fachliche Expertise
  • Geschäfts­modell­entwicklung

Hierbei ist die Beratung auf ein Themengebiet beschränkt!

Zum Abschluss erhalten Sie:

  • Standortbestimmung
  • Potenzialanalyse
  • Handlungsempfehlung

Antragstellung durch Futurepixel als autorisiertes Beratungsunternehmen. Beraten werden:

  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des Einzelhandels mit Sitz und mindestens einem stationären Geschäft in Niedersachsen.

Förderung durch die NBank:

  • Zuschuss 100 % der Beratungskosten.
  • Die komplette Beratung darf 2.500 € nicht übersteigen.
  • Eine Rückzahlung ist nicht zu leisten.
  • Lediglich die Umsatzsteuer muss bei der Rechnungsstellung gezahlt werden und kann anschließend, als vorsteuerabzugsfähiges Unternehmen, beim Finanzamt retour geholt werden.
  • Einzelhandelsunternehmen (KMU), welches vor dem 01.03.2020 gegründet worden sein muss, mit Sitz und mindestens einem stationären Geschäft in Niedersachsen
  • Durchführung einer Digitalisierungsberatung für kleine und mittlere Unternehmen des Einzelhandels.
    Einzelhandelsunternehmen sind Unternehmen, die Waren an Verbraucher, bzw. Endkunden veräußern.
    Waren sind bewegliche Sachen, die Gegenstand des Handelsverkehrs sind.
  • Die Beratungsbereiche sind bereits oben aufgeführt.
  • Förderhöhe 100 % der förderfähigen Beratungskosten bis zu einem Betrag von 2.500 €.
  • Die Zuwendung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt.
  • Zuschussfähig sind das Beratungshonorar sowie Reisekosten, die mit der Beratung in Verbindung stehen.
  • Die fachliche Beratung umfasst zwingend folgende Inhalte:
    • eine am Beratungsauftrag orientierte Analyse der Situation des Einzelhandelsunternehmens und der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Unternehmenstätigkeit (Standortbestimmung) und
    • eine Benennung des durch die COVID-19-Pandemie deutlich gewordenen Beratungsbedarfs (Potentialanalyse) und
    • eine darauf aufbauende individuelle Handlungsempfehlung mit einer Anleitung zur Umsetzung in der betrieblichen Praxis (Handlungsempfehlungen).
  • Das Beratungshonorar darf einen festgelegten Tagessatz nicht übersteigen.
  • Die Beratung ist ausschließlich als Einzelberatung durchzuführen.
  • Das zertifizierte Beratungsunternehmen futurepixel muss über seine erfolgte Beratungsleistung einen Bericht in Textform erstellen und diesen dem Einzelhandelsunternehmen im Anschluss zur Verfügung stellen.
  • Das Einzelhandelsunternehmen bestätigt die vertragsmäßige Erbringung dieser Leistung auf dem Verwendungsnachweis.
  • Die Förderung erfolgt im Rahmen der De-minimis-Beihilfen der Europäischen Union.
  • Eine gleichzeitige Inanspruchnahme anderer öffentlicher Finanzierungshilfen für denselben Zweck ist ausgeschlossen. Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt nach Beendigung der Beratung und Vorlage des Verwendungsnachweises und Vorlage der Rechnung.
  • Autorisierung und Feststellung der Eignung durch die Digitalagentur Niedersachsen.
    Die Digitalagentur Niedersachsen stellt auf Antrag die Eignung fest und autorisiert damit das zertifizierte Beratungsunternehmen, geförderte Digitalisierungsberatungen im Einzelhandel durchzuführen.
  • Abgeschlossener Beratungsvertrag zwischen dem Beratungsunternehmen und dem Einzelhandelsunternehmen
    Die Beratungsleistungen sind in einem Vertrag zwischen dem zertifizierten Beratungsunternehmen und dem Einzelhandelsunternehmen festzulegen.
    Hierfür ist verbindlich ein Beratungsvertrag zu verwenden.
  • Rechtzeitige Antragstellung
    Der Antrag muss vor Beginn der Beratung bei der NBank sowohl elektronisch über das Kundenportal als auch schriftlich (spätestens 4 Wochen nach der elektronischen Versendung des Antrages) bei der NBank eingereicht werden.
  1. Beratungsunternehmen finden
    Als interessiertes Einzelhandels­unternehmen nehmen Sie mit uns Kontakt über unser Formular auf.
  2. Beratungsvertrag abschließen
    Sie schließen gemeinsam mit uns einen Beratungsvertrag (EZHU) ab und wir holen uns eine unterschriebene De-minimis-Erklärung bei Ihnen ein.
  3. Antrag stellen
    Wir stellen für Sie den Antrag auf die Bewilligung der Förderung einer Digitali­sierungs­beratung bei der NBank.
  4. Bewilligung zur Förderung erhalten
    Die Unterlagen werden durch die NBank geprüft und wenn alle Förderungs­voraussetzungen erfüllt sind, erhalten Sie die Bewilligung der Förderung und eine De-minimis-Bescheinigung.
  5. Durchführung der Beratung
    Unsere Digitali­sierungs­beratung wird mit einer Standort­bestimmung, einer Potenzial­analyse und darauf aufbauenden Handlungs­empfehlungen durchgeführt.
  6. Beratungsbericht erhalten
    Es wird ein Beratungs­bericht erstellt, den Sie im Anschluss erhalten.
  7. Mehrwertsteuer zahlen
    Sie erhalten eine Rechnung von maximal 2.500€, von der Sie nur die Mehrwert­steuer zahlen müssen.
  8. Zahlung durch die NBank
    Wir als Beratungs­unternehmen kümmern uns um den Schlussbescheid der NBank und die Zahlung der Förderung. Sie müssen dazu nur noch einen Verwendungs­nachweis für uns unterschrieben.

Profitieren Sie von einer kostenlosen Förderung für Digitalisierungsberatung im Wert von bis zu 2.500 Euro

Erfolgsgeschichten

Erfahrungen von Einzelhändlern

Im Rahmen des Förderprogramms wurden Einzelhandelsunternehmen, die bereits an dem Programm teilgenommen haben, besucht und mit ihnen über die Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Programm gesprochen. Was haben sie aus der Beratung mitgenommen und was würden sie anderen Einzelhandelsunternehmen mit auf den Weg geben?

„Einfach machen. Es hilft. Immer!“
Klaudia Poggemann, Kids Concept Store in Hannover

„Es hilft, sich fit für die Zukunft zu machen“
Tanja Drecke, Buchhandlung in Buxtehude

„Schubs in die richtige Richtung“
Thorsten Malter, Goldschmiedeatelier Aurum in Emden

 

Füllen Sie unser Beratungsfomular zur Erfassung der projektrelevanten Daten aus. Beantworten Sie die sieben Fördervoraussetzungen und senden das Formular durch Betätigung der Schaltfläche "FÖRDERANFRAGE ABSENDEN". Wir werden schnellstmöglich persönlich Kontakt zu Ihnen aufnehmen und anschließend alles für eine geförderte Beratung in die Wege leiten.

Auch beim Vorgespräch und der Antragsstellung durch uns entstehen keinerlei Kosten für Sie!
Profitieren Sie von unserer Agenturerfahrung von mehr als 20 Jahren und lassen Sie uns den Weg, der digitalen Beratung, gemeinsam gehen!

Beachten Sie bitte, dass das Förderprogramm, vom Förderzeitraum und vom gesamten Fördervolumen, begrenzt ist und die Auftragsbearbeitung der NBank 8 - 10 Wochen in Anspruch nimmt.
Nutzen Sie daher jetzt Ihre Möglichkeit einer zu 100% geförderten Beratung im Bereich der Digitalisierung!

 

 

Niersachsen Digital aufgeLaden

Anfragedaten
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgewählt oder ausgefüllt sein.

Fördervoraussetzungen


Die mit zwei Sternen (**) markierten Felder sind förderelevante Pflichtfelder und müssen ausgewählt oder ausgefüllt sein. Sollten Sie eines dieser Felder nicht ausfüllen können, ist Ihr Vorhaben nicht förderfähig!